» Branchentelefonbuch   » Regionale Branchentelefonbücher


:: Regionale Branchentelefonbücher



Regionale Telefonbücher Im Branchentelefonbuch finden Sie regionale Telefonbücher alphabetisch sortiert nach Stadtname. Alle Telefonbücher enthalten ausschließlich gewerbliche Telefonbucheinträge mit Firmenadresse, Website, Telefon- und Faxnummer und weiteren Informationen wie Produkte, Branchen und Leistungen. Suchen Sie nach Firmenname, Stadt, Postleitzahl oder Branche und Dienstleistung im Telefonbuch Deutschland.

:: Suche nach regionalem Branchentelefonbuch







:: Beliebte regionale Branchentelefonbücher





Branchentelefonbuch Frankfurt am MainFrankfurt am Main ist die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Stadt Deutschlands.

Frankfurt am Main ist heute ein europaweit bedeutendes Finanz-, Industrie- und Dienstleistungszentrum. Zudem ist Frankfurt am Main ein international bedeutender Messestandort. Frankfurt am Main ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank und der Frankfurter Börse.

Der Frankfurter Flughafen ist einer der größten Flughäfen der Welt und gemessen am Passagieraufkommen der drittgrößte Flughafen Europas.





Branchentelefonbuch MünchenMünchen ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern und die drittgrößte Stadt Deutschlands. Zudem ist München Sitz des Landratsamts München und der Bezirksregierung Oberbayern.

München unterteilt sich in nachfolgende Stadtbezirke: Allach-Untermenzing, Altstadt-Lehel, Aubing-Lochhausen-Langwied, Au-Haidhausen, Berg am Laim, Bogenhausen, Feldmoching-Hasenbergl, Hadern, Laim, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Maxvorstadt, Milbertshofen-Am Hart, Moosach, Neuhausen-Nymphenburg, Obergiesing-Fasangarten, Pasing-Obermenzing, Ramersdorf-Perlach, Schwabing-Freimann, Schwabing-West, Schwanthalerhöhe, Sendling, Sendling-Westpark, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, Trudering-Riem und Untergiesing-Harlaching

Die wichtigsten Wirtschaftszweige Münchens sind der Tourismus, Fahrzeugbau, Maschinenbau, Medien, Softwareindustrie, Elektrotechnik, Finanzwesen und Versicherungen.





Branchentelefonbuch LübeckDie Hansestadt Lübeck liegt im Südosten Schleswig-Holsteins an der Ostsee. Die Lübecker Altstadt ist Teil des UNESCO-Welterbes. Lübeck gehört der Metropolregion Hamburg an.

Ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor Lübecks ist der "Lübecker Hafen", der größte deutsche Ostseehafen. Von hier gibt es zahlreiche Fährverbindungen nach Russland, Skandinavien und ins Baltikum. Im Stadtteil Travemünde befindet sich der größte Fährhafen Deutschlands.

Weitere wirtschaftlich wichtige Branchen Lübecks sind die Medizintechnik und die Lebensmittelproduktion. Lübecker Marzipan, wie z.B. von der Firma "Niederegger" sind weltweit bekannt.

Lübeck besitzt mit dem Regionalflughafen Lübeck-Blankensee einen internationalen Flughafen.

Lübeck ist Universitätsstadt.





Branchentelefonbuch DortmundDortmund ist die größte Stadt des Ruhrgebiets und das Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens.

Dortmund entwickelte sich in den letzten Jahren von einem bedeutenden Industriestandort zu einem Dienstleistungs- und Technologiestandort. Vor allem Unternehmen aus der Versicherungs- und Finanzwirtschaft und aus dem IT-Bereich haben sich in Dortmund niedergelassen.

Desweiteren ist Dortmund mit den Westfalenhallen Messestandort. Mit der Technischen Universität Dortmund, der Fachhochschule Dortmund und einigen weiteren Hochschulen besitzt Dortmund auch bedeutende Bildungseinrichtungen.





Branchentelefonbuch HamburgDie Freie und Hansestadt Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland Deutschlands.

Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und einer der größten Containerhafen der Welt.

Hamburg ist in folgende Bezirke unterteilt: Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Harburg, Hamburg-Nord, Wandsbek und Bergedorf.

Wirtschaftlich ist Hamburg einer der wichtigsten Industriestandorte Deutschlands.

Der internationale Flughafen Hamburg ist der fünftgrößte Flughafen Deutschlands.





Branchentelefonbuch MainzMainz ist die Hauptstadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. In unmittelbarer Nähe zu Mainz liegen die Großstädte Frankfurt am Main, Wiesbaden, Darmstadt, Ludwigshafen am Rhein und Mannheim.

Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht und besitzt mit der Johannes Gutenberg-Universität eine eigene Universität. Zudem ist Mainz Sitz des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) und des Südwestrundfunks.

Mit dem 1. FSV Mainz 05 besitzt Mainz einen Fußballverein, der derzeit in der 1. Bundesliga spielt.

Bedeutende Firmen aus der Industrie in Mainz sind z.B. die Unternehmen "Werner & Mertz", die "SCHOTT AG" und "Cargill".





Branchentelefonbuch KölnKöln ist mit knapp einer Million Einwohnern die viertgrößte Stadt Deutschlands. Die Kölner Rheinhäfen zählen zu den wichtigsten Binnenhäfen Europas.

Köln gilt auch als bedeutender Studienstandort. Mit der Universität zu Köln (über 44.000 Studierende) und der Fachhochschule Köln (über 16.000 Studierende) besitzt Köln eine der größten Universitäten Deutschlands und die größte Fachhochschule Deutschlands. Hinzu kommen noch weitere Hochschulen.

Mit dem Kölner Dom besitzt Köln die größte gotische Kirche Nordeuropas. Der Kölner Dom wurde 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist das Wahrzeichen Kölns.

Wirtschaftlich wird Köln als Auto-, Chemie-, Versicherungs- und Medienstadt angesehen, was daran liegt, dass viele Firmen aus diesen Branchen ihren Firmenhauptsitz in Köln haben.

Zudem ist Köln mit der Koelnmesse ein bedeutender internationaler Messestandort.





Branchentelefonbuch MagdeburgMagdeburg ist die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts.

Magdeburg liegt an der Elbe und besitzt einen wichtigen Binnenhafen. Wirtschaftlich wichtige Faktoren sind u.a. der Maschinenbau, Logistik, Chemie und weitere produzierende Industriebetriebe.

Mit der Otto-von-Guericke-Universität und der Hochschule Magedeburg-Stendal befinden sich wichtige Bildungseinrichtungen in Magdeburg.





Branchentelefonbuch DarmstadtDarmstadt liegt im Süden Hessens und gehört zum Rhein-Main-Gebiet. Darmstadt ist die viertgrößte Stadt Hessens.

1997 bekam Darmstadt den Titel "Wissenschaftsstadt" verliehen. Dies liegt u.a. auch an den Hochschulen Darmstadts mit über 35.000 Studierenden.

Die wirtschaftlich bedeutendsten Branchen sind: Chemie, Pharma, IT, Maschinenbau, Kosmetik und die Weltraum- und Satelittentechnik. Größter Arbeitgeber der Stadt ist der Chemiekonzern Merck KGaA. Weitere bedeutende Unternehmen Darmstadts sind u.a.: Wella, Röhm GmbH, Software AG, Goldwell GmbH.

Darmstadt hat mit dem Flughafen Frankfurt den deutschlandweit größten Flughafen in unmittelbarer Nähe.





Branchentelefonbuch StuttgartStuttgart ist die Landeshauptstadt Baden-Württembergs und die sechstgrößte Stadt Deutschlands. In Stuttgart befindet sich der Sitz der Landesregierung.

Stuttgart ist in nachfolgende 23 Stadtbezirke untergliedert: Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Nord, Stuttgart-Ost, Stuttgart-Süd, Stuttgart-West, Bad Cannstadt, Birkach, Botnang, Degerloch, Feuerbach, Hedelfingen, Möhringen, Mühlhausen, Münster, Obertürkheim, Plieningen, Sillenbuch, Stammheim, Untertürkheim, Vaihingen, Wangen, Weilimdorf und Zuffenhausen.

Stuttgart zählt zu den wirtschaftlich bedeutendsten Städten Deutschlands und eines der Zentren des deutschen Mittelstandes. Aber auch einige DAX-Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Stuttgart.

Stuttgart besitzt mit dem Flughafen Stuttgart den größten Flughafen Baden-Württembergs.Stuttgart ist mit den neu gebauten Messehallen ein bedeutender Messestandort.






:: Städte A bis Z


ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ